Wir über uns

Geschichte

Mit rund 2.000 Kunden zählt die Monolith Unternehmensgruppe heute zu den führenden Großhändlern für den Import und Vertrieb ausgewählter osteuropäischer Spezialitäten. Seit der Gründung im Jahre 1997 konnte das Unternehmen ein ernormes Wachstum verzeichnen. An sechs Standorten beschäftigt die Unternehmensgruppe derzeit 300 Mitarbeiter in Deutschland und konnte in letzten Geschäftsjahren Jahresumsätze von mehr als 260 Mio. Euro erwirtschaften. Aus der Monolith International, Nord, Süd, Mitte sowie der Monolith West und Ost GmbH bestehend, beliefert der Großhandelsspezialist seine Kunden europaweit sowohl mit russischen Lebensmitteln als auch mit Non-Food-Produkten. Das exklusive Sortiment umfasst mehr als 2.000 Artikel und bietet eine Auswahl von original russischen Süßwaren und Getränken bis hin zu Fleisch, Wurst und Fisch. Auf diese Weise kann die internationale Unternehmensgruppe den hohen Ansprüchen der traditionsbewussten Endkunden, die sich vorwiegend aus Russlanddeutschen sowie Auswanderern der ehemaligen GUS-Staaten und osteuropäischer Länder zusammensetzen, gerecht werden.

Perspektiven

Das kontinuierliche Wachstum und der gewaltige Erfolg der Monolith Unternehmensgruppe bestätigen, dass ein großer Bedarf an russischen Lebensmitteln in Deutschland besteht und bestärken sie in den kommenden Jahren noch intensiver auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen. Dabei sind die Vergrößerung bestehender Lager sowie die Erweiterung des Warenbestands bei paralleler Optimierung des Portfolios in Aussicht. Außerdem wird beabsichtigt in Zukunft Marktanteile auszubauen und weitere Arbeitsplätze in Deutschland zu schaffen. Die nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes bildet einen weiteren Schwerpunkt in der Entwicklung der internationalen Unternehmensgruppe.

Kooperation

Die internationale Unternehmensgruppe Monolith steht mit ihrem umfangreichen Leistungsangebot sowohl privaten als auch Geschäftskunden zur Seite. Gegenwärtig unterstützt Monolith in Deutschland über 100 MIX-Märkte mit einer fachkundigen Beratung bei der Eröffnung eines Einzelhandelsbetriebes, mit der Erstellung individuell zugeschnittener Werbung oder bequemen Onlinebestellmöglichkeiten sowie einer zuverlässigen, zeitnahen Belieferung. Dabei wird stets auf die  einwandfreie Qualität der Produkte Wert gelegt. So überprüfen hauseigene Lebensmittelchemiker die Produkte regelmäßig nach EU-Norm auf Qualität, Frische und Haltbarkeit. Die optimal aufeinander abgestimmten innerbetrieblichen Organisationsstrukturen gewährleisten einen reibungslosen Ablauf aller Unternehmensprozesse und stellen infolgedessen die Zufriedenheit jedes einzelnen Kunden sicher.

Soziales Engagement

Monolith weiß um seine gesellschaftliche Verantwortung. Daher sponsert die internationale Unternehmensgruppe regelmäßig Jugendgruppen und Vereine, deren Mitglieder vorwiegend aus Familien mit Migrationshintergrund (insbesondere Spätaussiedler) stammen. An der Stelle ist eine enge Zusammenarbeit mit der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland zu erwähnen. Die Landsmannschaft ist ein Verein und verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Sie versteht sich seit ihrer Gründung als Interessenvertretung, Hilfsorganisation und Kulturverein aller Russlanddeutschen in der ganzen Welt.

Im Zeitalter des Fast-Food ist es besonders für Unternehmen mit einem hohen Bezug zu Lebensmitteln wichtig, vor allem Kindern und Jugendlichen den Spaß an Bewegung und Sport näher zu bringen. Das hat der Großhandelsspezialist bereits erkannt und unterstützt seit 2000 Vereine wie z. B. die IB Tanzgruppe „Grazia“, den Sportverein für russische Spätaussiedler BSFV Atlantik 97 oder den Hamburger Verein der Deutschen aus Russland e. V. finanziell. Somit kann die Monolith Gruppe zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn sie ist nicht nur aktiv daran beteiligt dem Bewegungsmangel junger Menschen entgegenzuwirken, sondern übernimmt die Aufgabe die Integration von Familien mit osteuropäischen Wurzeln zu fördern.